Rezepte

Ein paar Rezepte:
Bärlauchsalz: eine erkleckliche Portion Bärlauch (200 Gramm) klein schneiden und mit einem Pfund Salz in einem verschließbaren Gefäß mischen. Drei Tage ziehen lassen.
Dann auf einem Backblech trocknen lassen. Das muss nicht im Herd sein, sondern kann auch einfach bei Zimmertemperatur geschehen. Das dauert nur länger (ich stelle das Blech auf den Kachelofen).
in einem Mixer die Salzmischung fein mahlen und den Duft genießen.

 

http://www.heilkraeuter.de
 

20180312_121447